Wasserwirtschaft: Planmäßige Ausführung des Großprojekts "Alzkanalabstellung. Wacker Chemie beauftragte Dorsch als Generalplaner und Projektsteuerer

15.01.2018

Der Alzkanal musste mit seinen zahlreichen Sonderbauwerken general instand gesetzt werden. Die übergeordneten Projektziele waren die Standsicherheit zu erhalten, die Lebensdauer nachhaltig zu verlängern und die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Die Firma Wacker Chemie setzte Dorsch als Generalplaner und Projektsteuerer ein.

Mehr Infos dazu in der aktuellen Ausgabe der "Wasserwirtschaft" (Ausgabe 01/2018, S. 8)

Kontakt

Dorsch International Consultants GmbH
Michaela Kreittmayr-Kühne
Landsberger Straße 368
80687 München
Deutschland

E-Mail: presse(at)dorsch(dot)de
Fon: +49 (0) 89 - 57 97-549