Dorsch gewinnt größten Auftrag seiner Geschichte für Infrastrukturplanung in Katar

04.10.2020

Als Folge des Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstums im Staat Katar sind mehr Autobahnen und die damit verbundene Infrastruktur einschließlich Hochbauprojekten (Häfen, Schulen, Gesundheitseinrichtungen, Kultureinrichtungen, Sport- und Freizeiteinrichtungen und andere öffentliche und Regierungsgebäude) erforderlich. Dier katarische Baubehörde "Ashghal" beabsichtigt, die lokalen Straßen und die damit verbundene Infrastruktur im Rahmen eines koordinierten Rahmens ausgelagerter Verträge zu liefern.
Um dieses Ziel zu erreichen, wurde Dorsch Qatar nun von Ashghal für die Stadt Doha in Katar mit dem Professional Services Contract for New Consultancy Supervision Services (Vertrag Nr. 8) beauftragt. Der Gesamtprojektwert des Auftrags beläuft sich auf 16 Milliarden QAR, ca. 3,75 Milliarden €.
Diese Leistung ist das Ergebnis einer engen und kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen dem Dorsch Qatar Management und dem regionalen Dorsch-Team in Abu Dhabi. Dorsch Qatar arbeitet derzeit an einem vergleichbaren Projekt für den Auftraggeber Ashghal. Die kontinuierlich hohe Leistung des Dorsch Qatar-Teams was auch beim Zuschlag für das zweite Projekt dieser Art hilfreich, welcher jedoch dem vierfachen Wert des derzeitigen Projekts enspricht.
Die Bauüberwachungsleistungen werden zunächst für eine Dauer von vier Jahren ab Oktober 2020 bis 2024 erbracht, mit Option auf Verlängerung durch Ashghal.
Die Leistungen von Dorsch umfassen unter anderem das Vertragsmanagement und die Administration sowie die Überwachung der Bauarbeiten ausgewählter Bauunternehmer. Alle Dienstleistungen werden für das Road Services Department bei Ashghal durchgeführt.
Dieses Projekt ist der größte Auftrag in der Geschichte von Dorsch, gemessen am Auftragswert von ca. 400.000.000 QAR / 95.000.000 € an Beratungshonoraren. Dieses Projekt ist ein weiteres Juwel im erfolgreichen Portfolio von Dorsch und wird Dorsch in Zukunft weitere Türen auf dem Markt des Nahen Ostens öffnen.
Weitere Informationen zu den Aufgabenschwerpunkten von Ashghal erhalten Sie hier: http://www.ashghal.gov.qa/en/Pages/default.aspx

Kontakt

Dorsch International Consultants GmbH
Landsberger Straße 368
80687 München
Deutschland

E-Mail: presse(at)dorsch(dot)de
Fon: +49 (0) 89 - 57 97-545