Nachhaltigkeitsberichte nach dem UNGC-Rahmenwerk der Vereinten Nationen veröffentlicht

21.12.2018

Die Dorsch Gruppe-Gesellschaften Dorsch International und BDC haben im Dezember 2018 erstmalig eigenständige Nachhaltigkeitsberichte nach dem UNGC-Rahmenwerk veröffentlicht.

Dieser Initiative der Vereinten Nationen sind bereits mehr als 13.000 Unternehmen und Organisationen aus 161 Ländern auf freiwilliger Basis beigetreten. Das Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, sich den globalen Herausforderungen durch die Kooperation von staatlichen Institutionen, Unternehmen und NGOs zu stellen.

Als eines der ersten Unternehmen der beratenden Ingenieurbranche berichten beide Gesellschaften nach UNGC zu den Themen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Ziel ist eine transparente Berichterstattung an Mitarbeiter, Auftraggeber und Kommunikationspartner - nicht nur zu ökonomischen, sondern auch zu ökologischen und sozialen Aspekten der Geschäftstätigkeit. Beide Gesellschaften werden an sofort jährlich zum Fortschritt, den Zielen und Maßnahmen des Nachhaltigkeitsmanagements bei Dorsch berichten.

Die beiden Nachhaltigkeitsreports (COP-Communication on Progress) sind unter den folgenden Links auf der United Nations Global Compact-Website zugänglich:
 
https://www.unglobalcompact.org/what-is-gc/participants/134625 (Dorsch International)

https://www.unglobalcompact.org/what-is-gc/participants/134626 (BDC)

Für Anregungen oder Fragen zu unserem Nachhaltigkeitsmanagement und zu dem Reports freuen uns wir über Ihre Mail an sustainability(at)dorsch(dot)de.

Kontakt

Dorsch International Consultants GmbH
Landsberger Straße 368
80687 München
Deutschland

E-Mail: presse(at)dorsch(dot)de
Fon: +49 (0) 89 - 57 97-545