News

01.07.2010

Besuch von irakischen Ingenieuren in Wiesbaden

Um die Restaurierung der im Golfkrieg zerstörten Al-Fatah-Bridge im Norden des Irak geht es bei dem Besuch der Architektin Vian Mohammed Salih, der Ingenieurin Zainab Abdulrssool Mohammed und des Ingenieurs Fadihl Abbas Mohsin in...[mehr]

01.07.2010

CEO Olaf Hoffmann besucht den Irak

CEO der Dorsch Gruppe Olaf Hoffmann besucht im Juni dieses Jahres die Hafenstadt Basra im Süden Iraks, die auch wegen der Erdölindustrie eine zentrale Rolle für die Wirtschaft des Iraks spielt. [mehr]

01.07.2010

Olaf Hoffmann Sprecher auf dem 13. German-Arab Business Forum

Auf dem 13. Deutsch-Arabischen Business Forum referierte Olaf Hoffmann, CEO der Dorsch Gruppe, zu den Themen Nachhaltige Produktion – Effiziente Nutzung – Vermeidung von Verbrauch. In seinem zweiten Vortag ging es um die...[mehr]

01.07.2010

Dorsch Gruppe auf der IFAT ENTSORGA 2010

Auch in diesem Jahr wird die Dorsch Gruppe wieder mit einem eigenen Stand auf der weltweit größten Messe für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vertreten sein, der IFAT ENTSORGA 2010.[mehr]

05.11.2009

Dorsch Gruppe saniert die Al Fat ha Brücke in Irak

Die Dorsch Gruppe erhält den Auftrag zur Sanierung und Wiederaufbau der Al Fat ha Brücke im Norden Iraks nähe Kirkuks. Die den Tigris überspannende Eisenbahnbrücke ist während des letzten Golfkrieges durch Explosions- und...[mehr]

29.10.2009

Dorsch Gruppe baut Kommunikationsbereich aus

Kerstin Schneider (40) übernimmt ab sofort als Head of Marketing and Public Relations die Leitung und Koordination der internen und externen Kommunikation der Dorsch Gruppe, die mit 1.400 Mitarbeitern der größte, international...[mehr]

26.06.2009

Olaf Hoffmann wird Präsidiumsmitglied der Ghorfa

CEO der Dorsch Gruppe, Olaf Hoffmann, wird Präsidiumsmitglied der arabisch-deutschen Industrie- und Handelskammer[mehr]

Treffer 155 bis 161 von 161

Kontakt

Dorsch International Consultants GmbH
Landsberger Straße 368
80687 München
Deutschland

E-Mail: presse(at)dorsch(dot)de
Fon: +49 (0) 89 - 57 97-545