Soziales: 
Bei Dorsch bekennen wir uns zur Wahrung der Menschenrechte bei allen Aktivitäten der Geschäftstätigkeit.

Menschenrechte

Wir bei Dorsch verpflichten uns, uns bei allen geschäftlichen Aktivitäten an die Menschenrechte zu halten. Dies gilt für alle internen und externen Prozesse.

Flexible Arbeit

Ziel unserer flexiblen Arbeitsmodelle und des pme-Familienservice bei Dorsch ist es, die privaten Herausforderungen unserer Mitarbeiter mit den Interessen des Unternehmens in Einklang zu bringen und unsere Kunden optimal zu beraten.

Soziales Engagement

Unser Unternehmen unterstützt soziale Einrichtungen, um bedürftigen Menschen zu helfen.

Soziale Ziele

Mit unserem Nachhaltigkeitsmanagement streben wir langfristige Ziele an.

Menschenrechte

Wir bekennen uns zur Wahrung der Menschenrechte in unserer gesamten Geschäftstätigkeit.

Wir bekennen uns zur Wahrung der Menschenrechte in unserer gesamten Geschäftstätigkeit. Wir verfolgen diesen Anspruch in unserer Projektarbeit und in allen weiteren unternehmensinternen und -externen Prozessen. Wir stellen sicher, dass jedes mit Dorsch in Verbindung stehende Individuum ein Teil dieses Selbstverständnisses ist.

Wir achten und unterstützen den Schutz der internationalen Menschenrechte entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette. Durch geeignete Maßnahmen stellen wir sicher, dass wir uns an keinen Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen. Diesen Anspruch stellen wir nicht nur an unsere eigenen Mitarbeitenden, sondern im Rahmen unserer Möglichkeiten auch an alle Partner, Zulieferer und Nachunternehmer.

Flexible Arbeitszeit, Beruf, Familie & Nachwuchskräfteförderung

Wir bei Dorsch legen großen Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance unserer Mitarbeitenden.

In enger Zusammenarbeit mit unserem Betriebsrat stellen wir sicher, dass unser Arbeits- und Reisezeitmanagement besonders mitarbeiterfreundlich organisiert wird. Flexible Arbeitszeiten und das individuelle Gestalten des Arbeitsplatzes sind dabei nur zwei Aspekte unserer Unternehmenskultur.

Durch den Einsatz moderner IT-Lösungen ermöglichen wir es unseren Mitarbeitenden, auch von zuhause aus problemlos zu arbeiten und so den Beruf und das Privatleben noch besser in Einklang zu bringen. Im Sinne einer zukunftsorientierten Unternehmensausrichtung ist uns die frühzeitige Integration von Nachwuchskräften und deren berufliche Entwicklung ein sehr wichtiges Anliegen.

der pme Familienservice

Der bei Dorsch angebotene pme Familienservice unterstützt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Beruf und Privatleben erfolgreich miteinander zu vereinbaren, damit sie sich mit freiem Kopf beruflichen Aufgaben widmen können und leistungsfähig und gesund bleiben. Die Angebote reichen von der Vermittlung individueller Betreuungslösungen für Kinder und pflegebedürftige Angehörige bis hin zum Belegplatzangebot in zahlreichen Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen.

Unter dem Dach der pme Akademie werden vielfältige Seminare und Fortbildungsveranstaltungen angeboten sowie für öffentliche und private Auftraggeber Forschungs- und Entwicklungsprojekte umgesetzt.
 

"Corporate Volunteering"

Sich freiwillig für gemeinnützige Zwecke einzusetzen ist Teil unserer Unternehmenskultur. Wir, die Dorsch Gruppe, sehen Corporate Volunteering als Chance an, sich aktiv für andere einzusetzen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie mussten wir Initiativen wie unseren „Social Day“ zwischenzeitlich pausieren. Derzeit planen wir, eine Alternative zu finden, um unser regionales Engagement weiter auszubauen.

Corporate Run

J.P. Morgan setzt sich aktiv für den Behindertensport ein. Im Rahmen dessen gibt es als Corporate Challenge den J.P. Morgan Lauf. Jeder Teilnehmende trägt mit einem Teil seines Startgeldes zu einer Spende im Bereich der Behindertensportjugend bei. Wir bei Dorsch möchten nach der Corona-bedingten Pause 2023 wieder mit am Start sein.

„Ingenieure ohne Grenzen“

Als Fördermitglied unterstützen wir die Hilfsorganisation „Ingenieure ohne Grenzen“. Ziel der Organisation ist es, die Lebensbedingungen von benachteiligten Menschen weltweit nachhaltig zu verbessern. Im Rahmen einer Entwicklungszusammenarbeit setzen wir uns bei Dorsch aktiv und ehrenamtlich für weltweite Hilfsprojekte ein.

"Transparency International"

Wir unterstützen die Organisation „Transparency International“ in ihrem Kampf gegen Korruption und Bestechung. Wir leisten somit aktiv unseren Beitrag, um das öffentliche Bewusstsein über die negativen Konsequenzen von Korruption nachhaltig zu stärken.

Soziale Ziele, Daten & Fakten

Wir setzen uns im Nachhaltigkeitsmanagement in unserer Branche der unabhängig Beratenden Ingenieure aufgrund der langjährigen Laufzeit unserer Projekte und der damit verbundenen hohen Volatilität des Geschäfts grundsätzlich nur langfristige Ziele und legen auch unsere Maßnahmen entsprechend an. Unsere Kernziele basieren auf dem Jahr 2015 mit Zielhorizont 2021. Wir planen im Anschluß daran die Festlegung neuer Ziele bis 2025 auf der Grundlage der Zahlen von 2021.

Von 2019 auf 2020 stieg die Zahl der bei Dorsch International beschäftigten Angestellten um +7,22 % von 194 auf 208. Unser langfristiges Ziel eines 15 %igen Zuwachses bis 2021 haben wir mit einem Gesamtzuwachs von 21,6 % gegenüber 2015 bereits ein Jahr früher übertroffen.

Es gab einen Zuwachs von +16,44 % bei der Zahl der beschäftigten Mitarbeiterinnen und +1,65 % bei der Zahl der beschäftigten Mitarbeiter.

Von 2019 auf 2020 ist die Zahl der Praktikanten/Arbeitsstudenten leider von 19 auf 14 gesunken (-26,32 %), was hauptsächlich auf die COVID-19-Krise zurückzuführen ist.

Der Anteil der weiblichen Beschäftigten bei Dorsch International ist 2020 wieder auf 40,87 % gestiegen (2019 waren es 37,63 %) - und liegt damit deutlich über dem Durchschnittswert von 22 % in der Branche der Ingenieurbüros (+85,77 %). Unser langfristiges Ziel eines dauerhaft überdurchschnittlichen Frauenanteils von mehr als 30 % konnten wir somit auch im Jahr 2020 erreichen.